Autogas-Zentrum-Dortmund - Die neuste Generation für Autogas..

Die neuste Generation für Autogas..

Alle Fahrzeuge mit Direkteinsprizung und bis zu 250 bar Einspritzdruck sind umrüstbar

Alle Fahrzeuge mit Direkteinsprizung und bis zu 250 bar Einspritzdruck sind umrüstbar
Der Anspruch der Kraftstoffzuführung und Gemischaufbereitung moderner Motoren wurde in den letzten Jahren, bedingt durch neue Abgasnormen und effizientere Kraftstoffnutzung dermaßen hoch, dass viele Hersteller von Autogasanlagen, die in ihren traditionellen Denkweisen stark eingebunden waren, immer aufwändigere Lösungen entwickeln mussten, um das Autogas in den Brennraum zu befördern. Diese erwiesen sich dauerhaft nur in den wenigsten Fällen als zielführend, denn schon herstellerseitig geringfügige Änderungen der Einspritzstrategie der Autohersteller, wie sie oftmals unbemerkt mit einem Software-Update des Motorsteuergerätes im Rahmen der Inspektion installiert wurden, führten zu Unzuverlässigkeiten bis hin zu Ausfällen der Gasanlage. Auch die Strategie, die fahrzeugeigene Hochdruckpumpe mit Autogas zu nutzen, war nicht zielführend. Einerseits mussten die Hochdruckpumpen angebohrt oder manipuliert werden, was auch haftungsrechtliche Konsequenzen nach sich zog, andererseits hielten die Pumpen dem Betrieb mit reinem Autogas im Vergleich zu additiviertem Benzin – wegen der fehlenden Schmierwirkung – nicht stand.
Alle Fahrzeuge mit Direkteinsprizung und bis zu 250 bar Einspritzdruck sind umrüstbar Alle Fahrzeuge mit Direkteinsprizung und bis zu 250 bar Einspritzdruck sind umrüstbar

Informationan unter https://direct-gastec.com