1. Welche Garantie bieten wir Ihnen an?

Wir bieten Ihnen eine fünfjährige Garantie auf folgende Bauteile der von uns eingebauten Baugruppen der Gasanlage an:

a) Verdampfer, Gassteuergerät, Kabelbaum, Imolator, Gasdüsen, Gastankuhr (sog. Frontkitt)
b) Gastank, Tankgeber, Multiventil, Tankleitung, Abschaltventile (sog. Realkitt)

Der Garantieanspruch besteht nur für die o. g. Bauteile. Er besteht nicht für mittelbare und unmittelbare Folgeschäden. Er besteht auch nicht für Betriebs- und Hilfsstoffe, wie: Kraftstoff, Öle, Filter und Verschleißteile.

2. Wann tritt der Garantiefall ein?

Ein Garantiefall gilt als eingetreten, wenn bei einem der o. g. Bauteile ein Mangel auftritt, der die Funktionstüchtigkeit beeinträchtigt. Es sei denn, die Ursache des Mangels ist Folge
einer unsachgemäßen Behandlung der Gasanlage oder ihrer Bauteile
ie Verwendung von Fremdstoffen (z. B. Öle, Weichmacher) im Gas
Arbeiten Dritter an den Bauteilen der Gasanlage, die nicht vorab vom Garantiegeber genehmigt worden sind.
Unfälle und/oder Ereignisse höherer Gewalt

3. Welche Verpflichtungen haben Sie?

Im Gegenzug für das Garantieversprechen des Garantiegebers ist der Garantienehmer verpflichtet, an seinem Fahrzeug jährlich oder alle 20.000 km (je nach dem was zuerst erreicht wird und jeweils bezogen auf das Einbaudatum bzw. des Kilometerstandes zum Zeitpunkt des Einbaudatums) eine Autogasinspektion im Hause des Garantiegebers durchführen zu lassen. Nach vorheriger schriftlicher Bestätigung durch den Garantiegeber kann dies auch in einer anderen Werkstatt erfolgen, die bzgl. der verbauten Gasanlage vom Hersteller autorisiert ist.

Der Garantienehmer hat darüber hinaus an dem Fahrzeug Service- und Wartungsarbeiten gemäß den Empfehlungen des Herstellers in der Werkstatt des Garantiegebers durchführen zu lassen.

4. Was wird geleistet? (Umfang der Garantie)

Die Garantiezeit beträgt fünf Jahre beginnend ab dem in der Garantieurkunde dokumentierten Einbau der Gasanlage.
Der Garantiegeber führt eine Nachbesserung durch und ersetzt die für die Mangelbeseitigung anfallenden Kosten der Reparatur (Lohn- und Materialkosten, nicht jedoch Betriebs- und Hilfsstoffe, Öle, Filter und Verschleißteile) anteilig gestaffelt, wie folgt:

bis 20.000 km 100 %
bis 40.000 km 90 %
bis 50.000 km 80 %
bis 60.000 km 70 %
bis 80.000 km 60 %
bis 100.000 km 50 %
Ab 100.000 km 40 %

 

Entscheidend ist die Betriebsleistung zum Zeitpunkt des Schadenseintritts
(alternativ zum Zeitpunkt der Vorführung des Fahrzeuges bei uns).

Die Reparatur im Rahmen der Garantie erfolgt ausschließlich durch den Garantiegeber. Nach vorheriger schriftlicher Bestätigung durch den Garantiegeber kann die Reparatur auch in einer anderen Werkstatt erfolgen, die bzgl. der verbauten Gasanlage vom Hersteller autorisiert ist.
Garantieansprüche verjähren mit Ablauf der Garantiefrist. Für einen innerhalb der Garantiefrist angemeldeten, aber bis zu deren Ablauf nicht beseitigen Fehler gilt die Garantiefrist bis zur Beseitigung des Fehlers. Eine Unterbrechnung oder ein Neubeginn der Garantiefrist erfolgt in keinem Fall.

5. Der Garantieanspruch

Der Garantieanspruch ist schriftlich oder persönlich beim Garantiegeber

AMS Manfred Richter
Kasseler Str. 14
44143 Dortmund

unter Vorlage der Garantieurkunde, des Wartungsnachweises und der Bescheinigung über das Einbaudatum geltend zu machen und verfällt, wenn er nicht spätestens einen Monat nach Schadeneintritt geltend gemacht wird.

6. Gesetzliche Mängelrechte

Neben der Garantie bleiben die gesetzlichen Mängelrechte gemäß § 633 ff BGB bestehen und erfahren durch diese Garantie keinerlei Einschränkungen. In diesem Zusammenhang wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die gesetzlichen Mängelrechte, soweit diese noch nicht gemäß § 634a BGB verjährt sind, weitreichender seien können, als die Garantieansprüche.